Rückblicke auf die erfolgreiche Saison und die Dachsanierung

Im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Tennisvereins Geislingen, zu der Vorsitzender Heinz Bentler in der SC-Stadiongaststätte eine stattliche Anzahl Mitglieder begrüßte, stand die große Investition zur Sanierung des Tennishallendachs. Nach vielen Gesprächen mit dem Württembergischen Landessportbund, den Banken, Sponsoren, Handwerkern und dem Albwerk habe man ein schlüssiges Konzept vorlegen und das Projekt 2009 realisieren können – einschließlich der Installation einer Fotovoltaikanlage. Mit einer Multivisionsshow wurde den Mitgliedern das komplexe Bauvorhaben nahegebracht.

Bentler betonte, dass die Gesamtmaßnahme der heimischen Wirtschaft zugute gekommen sei, da man nur ortsansässige Firmen beauftragt habe. Zum Betrieb der Fotovoltaikanlage sei die „Tennis-Solar Geislingen GbR“ gegründet worden.

Schatzmeister Dieter Schmid erläuterte das Vorhaben anhand der Zahlen zum Haushaltsplan.

Danach gab Sportwart Just Pilgrim einen Rückblick auf die Saison, zu der es Erfreuliches zu vermelden gab, zumal drei Mannschaften aufgestiegen seien: Die erste Herrenmannschaft, die Damenmannschaft und die „Herren 40“.

Für die kommende Saison seien wieder acht Mannschaften im Erwachsenen- und sechs im Jugendbereich gemeldet worden.

Geehrt für 55-jährige Mitgliedschaft wurden Anne Fuchs und Jörg Maurer; für 50 Jahre: Doris Ehmann, Dr. Manfred Grupp, Helga Rümelin und Werner Schuler; für 40 Jahre: Joachim Fox; für 25 Jahre: Dr. Axel Beck, Dr. Ralf Dürr, Ingrid Maurer, Volker Schleicher, Frank Höhmann und Friederike Trump.

Bei den Wahlen wurden in ihren Ämtern bestätigt: Heinz Bentler (Erster Vorsitzender), Karl-Robert Fink (Vize), Dieter Schmid (Schatzmeister), Just Pilgrim (Sportwart), Patrick Rapp (Jugendwart), Hannelore Kessler (Schriftführerin), Mike Martin (Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen) sowie Achim Randelshofer und Walter Bolzmann als Hallenreferenten.

Mike Martin

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.