Tennisverein feiert mit besonderen Aktivitäten

Bei der Hauptversammlung des Tennisvereins Geislingen stand die Neuwahl des Vorsitzenden sowie des Schatzmeisters an.Heinz Bentler begrüßte die Mitglieder in der SC-Gaststätte und gab einen Überblick über das zurückliegende Jahr und eine Vorausschau auf das Jahr 2011. In diesem Jahr wird der Tennisverein das 100-jährige Bestehen mit besonderen Aktivitäten feiern. Die Bevölkerung wird ins Eybacher Tal eingeladen, wenn Verbandsspiele, Clubmeisterschaften, Überkinger-Cup und anderes auf dem Programm stehen. Der TVG ist einer der ältesten Tennisvereine im Lande und stolz darauf, dieses Jubiläum feiern zu können.

Die Entlastung von Vorstand und Ausschuss erfolgte enbloc und einstimmig. Anschließend stellte sich Heinz Bentler als Vorsitzender zur Wiederwahl. Er wurde einstimmig im Amt bestätigt.

Dieter Schmid kandidierte wieder als Schatzmeister und wurde ebenfalls einstimmig in seinem Amt bestätigt. Bei den Neuwahlen in den Ausschuss kamen hinzu: Cathrin Trostel (Veranstaltungen), Fritz Dürr (Sportwart) und Reinhard Walz (Jugendwart). Ein weiteres Jahr stellten sich Hannelore Kessler (Schriftführerin und Presse), Walter Bolzmann (Hallenreferent) und Achim Randelshofer (Erster Beisitzer) zur Wahl. Karl-Robert Fink bleibt für ein weiteres Jahr stellvertretender Vorsitzender.

Der von Dieter Schmid vorgetragene Haushalt wurde von den Mitgliedern genehmigt. Eine Beitragsvereinfachung im Jugendbereich wurde genehmigt dann standen die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder an. Diese sind: Irma Eckert (60 Jahre), Roland Specker (55 Jahre), Barbara Schmid (40 Jahre), Jiri Roubal (40 Jahre). 25 Jahre Mitglied sind: Anni Allmendinger, Helga Randelshofer, Ingrid Pilgrim, Rolf Allmendinger, Christoph Allmendinger, Armin Schelian, Dr. Michael Schelian, Dr. Martin Bühler, Nigel Grupp, Walter Schlumpberger.

Dieser Beitrag wurde unter Intern, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.