Das Duo Pfletschinger/Hokenmaier siegt nach spannendem Finale

Beim glänzend besetzten 6. Damen-Doppelturnier des TV Geislingen am 28.Juli setzte sich zum 3. Mal die Favoritin Annette Pfletschinger mit ihrer zugelosten Vereinskameradin Gabi Hokenmaier (beide Rechberghausen-Birenbach) von der Oberliga Damen 50 durch.

Für das Halbfinale, nach erfolgreich gespielter Gruppenphase, qualifizierten sich in Gruppe 1 das Duo A. Pfletschinger/G. Hokenmaier und Ute Kohlhepp/Moni Schröder. In Gruppe 2 gelang dies dem Duo Uschi Kasper/Gerda Simon und Dorit Stahl/Karin Sanders.

Die nun anschließenden Halbfinals zwischen Pfletschinger/Hokenmaier gegen Stahl/Sanders (6 : 4; 6 : 4) und Kohlhepp/Schröder gegen Kasper/Simon (6 : 2; 6 :4) ermittelten das Finale in dem sich Pfletschinger/Hokenmaier nach spannendem Spiel nur knapp mit 6 : 4 und 7 : 6 durchsetzen konnten.

Ein langer, gemütlicher Grillabend beschloss mal wieder dieses gelungene, von vielen Seiten unterstütztes Damenturnier, das im Juli 2019 eine Fortführung erfährt.

Monika Schröder
TV Geislingen

Das Duo Pfletschinger/Hokenmaier siegt nach spannendem Finale