Deutsches Nationalteam macht halt in Geislingen

Das deutsche Tennis Gehörlosen Nationalteam um den Bundestrainer Marius Schröder macht halt in Geislingen. Schröder versammelt vom 22.2.2020 bis 25.2.2020 die Nationalspieler Heike Albrecht und Cedric Kaufmann in Geislingen. Unterstützt werden die drei vom TV Geislingen, der neben der Infrastruktur den Athleten die Möglichkeit bietet, auch an der Fitness zu arbeiten.

Albrecht, mehrfache Welt-, Europa- und Olympiasiegerin, freut sich auf das Kurztrainingslager kurz vor der Europameisterschaft in Hamburg. „Es ist schön, den Jugendverein unseres Bundestrainers kennenzulernen.“, so Albrecht.

Auch Schröder war begeistert von der hervorragenden Kooperation mit dem Verein.

Das Programm für die Athleten beginnt am Samstag den 22..2.2020 16uhr in der Tennishalle des TV Geislingen. Neben den Trainingseinheiten wird am Montag den 24.2.2020 ein Matchtraining durchgeführt, bei dem Albrecht und Kaufmann gegen Eigengewächse des TV Geislingen antreten werden.

Deutsches Nationalteam macht halt in Geislingen