Gelungener Auftakt in die Winterhallenrunde für den TV Geislingen

Am vergangenen Wochenende starteten die Mannschaften des TV Geislingen in die Winterhallenrunde. Den deutlichsten Sieg konnten hierbei die Herren 1 verbuchen, indem sie in der Tennishalle in Kirchheim die TA TSV Jesingen mit 6:0 schlugen. Jesingen trat nur mit 3 Spielern an, wodurch ein Einzel, sowie ein Doppel kampflos an Geislingen gingen.

Leon Hochschorner an Position eins hatte seinen Gegner Gneiting zu jeder zeit im Griff und besiegte ihn zwei Mal mit 6:2. Auch Thomas Dürr hatte mit seinem Gegenüber keinerlei Probleme und gewann 6:0 und 6:2. Jan Hofmann reihte sich nahtlos ein und schlug Radewagen mit 6:1 und 6:2. Im Doppel eins mussten Hochschorner und Yannick Bäurle in den Matchtiebreak, bewiesen hierbei allerdings Nervenstärke und gewannen diesen mit 10:8.

Auch die Juniorinnen legten einen Auftakt nach Maß und besiegten die TA TSV Betzingen in deren Tennishalle mit 4:2. Neuzugang Andreea Nole stellte sofort ihr Können unter Beweis, bestätigte ihre starken Trainingsleistungen und schlug ihre Kontrahentin mit 6:1 und 6:1. Carla Dürr an Postion zwei stand ihrer Mannschaftskameradin in nichts nach, spielte gewohnt sicher und druckvoll auf und besiegte ihre Gegnerin ebenso mit 6:1 und 6:1. Yvonne Liptak ließ ihrer Gegenüber nicht den Hauch einer Chance und verteile dabei die Höchststrafe. Chiara De Lucia musste beim Stand von 5:5 aufgrund körperlicher Beschwerden ihr Match leider aufgeben. Im Einserdoppel unterlagen Andreea Nole und Carla Dürr im Matchtiebreak mit 3:10. Yvonne Liptak und Chiara De Lucia gewannen jedoch ungefährdet und der 4:2 Sieg stand fest.

Einziger Wermutstropfen am vergangenen Wochenende war die 1:5 Niederlage der Junioren, die allerdings leider nicht in Bestbesetzung antreten konnten, da Nummer 1 Rico Dürr nicht mitwirken konnte. Sie unterlagen beim favorisierten TC Esslingen mit 1:5. Magnus Boni musste sich im Spitzeneinzel mit 1:6 und 2:6 geschlagen geben, Matteo Maier lieferte sich an Position zwei einen spannenden Kampf. Satz eins wurde erst im Tiebreak entschieden, hier hatte sein Gegner etwas mehr Glück auf seiner Seite und auch im zweiten Satz musste sich Matteo leider mit 5:7 geschlagen geben. Auch Christian Grimaldi musste sich in einem sehr engen Match knapp mit 4:6 und 5:7 geschlagen geben, ebenso wie Lukas Kümmel, der seinem Gegenüber mit 3:6 und 4:6 unterlag. Das Doppel eins Matteo Maier und Yannick Bäurle holten in einem packenden Match mit einem 10:7 im Matchtiebreak den Ehrenpunkt für die Geislinger. Die Jungs haben sich gegen einen starken Gegner sehr gut präsentiert und mit etwas Glück wären sicher noch mehr Punkte oder gar eine Überraschung möglich gewesen.

geschrieben von Timo Goll

Gelungener Auftakt in die Winterhallenrunde für den TV Geislingen