Online-Buchungssystem für die Hallenplätze

Zu Beginn dieser Wintersaison starten wir mit einem stets aktuellen Online-Buchungssystem für die Hallenplätze.

Unter der Adresse
https://tv-geislingen.ebusy.de/ ist dies zu finden und die Buchung von einer Einzelstunde kann nun immer abgefragt werden, sowie auch gleich gebucht werden.

Haben Sie Fragen zur Buchung, zum Login oder sonstigem dann wenden Sie sich an Philipp Fox unter 0173 846 74 34.

Hier finden Sie die Wochenend- & Turniertermine in unserer Halle.
Termine als pdf zum download

Mädchen U15 siegen 6:0

Mit einem deutlichen 6:0 – Sieg über den TC Lichtenwald haben am Sonntag, den 8.12.2019, die Juniorinnen U15 des TV Geislingen die Tabellenspitze in der Staffelliga zumindest kurzfristig erreicht (das Ergebnis des Mitkonkurrenten TC Metzingen steht noch aus). In der heimischen Halle gaben die Mädchen in den 4 Einzeln keinen einzigen Satz ab. Es spielten (in der Reihenfolge der Aufstellung):Andreea Nole 6:1, 6:0; Carla Dürr 7:5, 6:4; Nina Schäffler 6:4, 6:2 und Yvonne-Vivienne Liptak 6:2, 6:4. Die beiden Doppel mussten jedoch jeweils über den Match-Tiebreak entschieden werden. Diesen konnten Nole/Schäffler mit 10:7 und Dürr/Liptak mit 10:8 für sich entscheiden.

„Wir wollen jetzt in die Vollen gehen“

Engagement Der Geislinger Tennisverein hat in den vergangenen sechs Jahren seine Jugendarbeit und -förderung konsequent ausgebaut. Jüngster Baustein ist das Projekt „Kindergarten und Schule in Bewegung“. Von Jochen Weis

Schaut man auf die aktuelle Statistik des Württembergischen Landessportverbands (WLSV), fällt auf, dass die 1100 Tennisvereine und -Abteilungen in Baden-Württemberg mit knapp 165 000 Mitgliedern die drittgrößte Sparte bilden – hinter Turnen (1800/704 000) und Fußball (1700/517 000). Geht man tiefer, fällt indes auf, dass auf diese Tennisvereine auf absehbare Zeit ein großes Problem zukommt: Rund 50 000 dieser Mitglieder sind zwischen 46 und 65 Jahre alt, gut 18 000 zwischen 66 und 79 Jahre. Nimmt man noch die dritte große Altersgruppe hinzu, die der 36- bis 45-Jährigen (17 000), „braucht man kein Prophet sein, um zu erkennen, dass mittelfristig viele Vereine verschwinden werden“, sagt Thomas Dürr, stellvertretender Vorsitzender des Geislinger Tennisvereins: Im Jugendbereich sind es württembergweit gerade mal 37 000 Mitglieder.

(mehr …)