Juniorinnen U18 gewinnen nach Tiebreak-Festival mit 4:2 gegen Lichtenwald

Von den sechs Matches wurde nur ein einziges nicht im 3. Satz entschieden!
Nur einen Tag nach ihrem gemeinsamen Einsatz für den TV Geislingen in der Damenmannschaft trafen Fé-Ellé Arslanagic und Carla Dürr im Spitzeneinzel als Gegnerinnen im Juniorinnenteam aufeinander. Carla für den Gastgeber Geislingen, Fé-Ellé für Lichtenwald.
Es wurde eine enge Begegnung, die erst im Match Tiebreak entschieden wurde. Carla Dürr hatte schon 7 Matchbälle abwehren müssen, bevor sich Fé-Ellé Arslanagic endgültig mit 4:6, 6:2 und 12:10 durchsetzen konnte.
Die folgenden drei Einzel gingen allesamt an die Gastgeberinnen:
Andreea Nole (Pos. 2) siegte im Match Tiebreak gegen Annika Feifer (6:4, 4:6, 10:4), Yvonne-Vivienne Liptak war glatt in zwei Sätzen gegen Annika Reiser erfolgreich (6:2, 7:6) und Leni Schörle – ein Neuzugang – behielt in einem weiteren hart umkämpften Match Tiebreak gegen Jana Katharina Krieger mit 7:5, 4:6, 10:7 die Oberhand. Auch die beiden folgenden Doppel wurden erst im Match Tiebreak entschieden. Dürr/Nole bezwangen Arslanagic/Krieger (6:2, 2:6, 11:9) und Liptak/Schörle unterlagen Feifer/Reiser 7:5, 3:6 und 2:10, sodass schließlich ein 4:2 Sieg verbucht werden konnte.

Damen 1 eröffnen Winterrunde mit Auswärtssieg in Stetten/F.

Zum Auftakt der Winterrunde musste unsere 1. Damenmannschaft in der Bezirksstaffel 1 beim TC Stetten/F. antreten.

Dabei konnte die neue Nr. 1 Fé-Ellé Arslanagic mit 6:2 und 6:1 gegen Antje Hinrichs überzeugen. Auch Carla Dürr an 2 ging mit 6:0 und 6:3 als Siegerin über Amelie Stierle vom Platz. Leni Schörle – ein weiterer Neuzugang – musste nicht nur gegen Julie Weinmann sondern auch mit ihrer Nervosität kämpfen und verlor mit 3:6 und 2:6. Die Nr. 4 Laura Bäurle musste mit 1:6 und 1:6 gegen Lara Weinmann die Segel streichen. Der Zwischenstand von 2:2 Matches, 4:4 Sätzen und 30:31 Spielen nach den Einzeln ließ erahnen, dass es eine enge Entscheidung geben würde. Das Spitzendoppel Arslanagic/Dürr legte gegen Hinrichs/J. Weinmann zwar mit 6:0,6:1 vor, aber erst als Schörle/Bäurle nach verlorenem 1. Satz (1:6) im zweiten noch 5 Spiele schafften, ehe sie sich mit 5:7 geschlagen geben mussten, war der Gesamtsieg für die Geislingerinnen perfekt.

Erfolgreiche Juniorinnen U15/2 des TV Geislingen holen den Meistertitel

In der Kreisstaffel 2 wurde mit Hin- und Rückspiel um den Titel gekämpft. Unsere Juniorinnen U15/2 hatten zunächst zwei Heimspiele deutlich mit 5:1 bzw. 6:0 für sich entscheiden können.

Dann gab es beim TC Weilheim eine äußerst knappe Niederlage, aber durch einen souveränen 6:0 Auswärtserfolg bei der Spielgemeinschaft SPG Ebersbach / Hochdorf / Reichenbach konnten sich die U15/2 Tennisjuniorinnen des Tennisverein Geislingen den Meistertitel in der Kreisstaffel 2 sichern.

Herzlichen Glückwunsch an das Team von vorne links: Nina Schäffler, Alessia Oettle
Hinten links: Carina Eberle, Chiara De Lucia u. Laura Bäurle

Tennisverein Geislingen