Verhaltenskodex

VERHALTENSKODEX
FÜR TURNIER- UND MANNSCHAFTSSPIELER DES TV GEISLINGEN

LEITGEDANKEN:
Der TV Geislingen hat als Sportverein in seiner Satzung die Förderung des Jugendsports
explizit verankert. Dieses Ziel beinhaltet unsere sportlichen Ziele im Leistungs- und
Breitensport, aber auch eine pädagogische Verpflichtung. Neben dem sportlichen Ehrgeiz
ist uns als Verein der Fair Play-Gedanke mindestens genauso wichtig und somit eine
zentrale Kompetenz, der sich jeder Spieler verpflichtet fühlen muss, der alleine oder in
einer Mannschaft für den Verein antritt. Dieser Kodex richtet sich darüber hinaus auch an
die Trainer, Eltern oder andere Betreuer.
Die folgenden Verhaltensregeln entstammen der DTB Fair-Play-Kampagne für
Nachwuchsspieler und wurden für unsere Zwecke ergänzt oder überarbeitet.

Verhaltensregeln für Spieler des TV Geislingen:
• Verhalte Dich immer respektvoll in einer Art und Weise, welche den Verein, die
Mannschaft, Dich selbst, Deine Begleiter, Trainer und Betreuer, das Turnier, Deinen
Landesverband und den DTB in einem guten Licht darstellt! Bedenke, dass ein
Fehlverhalten nicht nur Dir, sondern immer auch der Mannschaft und dem Verein einen
Imageschaden zufügen kann!
• Kenne und befolge die Regeln – der ITF, des DTB und Deines Landesverbandes!
• Respektiere die Anweisungen und Entscheidungen der Turnieroffiziellen (Schiedsrichter
und Turnierleitung)!
• Achte auf gutes Benehmen bei Turnieren und Verbandsspielen, sowohl als Gast bei
Auswärtsspielen als auch auf der heimischen Anlage! Sei ein guter Gastgeber,
hilfsbereit und pünktlich!
• Respektiere die Privatsphäre von anderen insbesondere in den Umkleiden! Mache
niemals Fotos oder Filme von anderen Personen ohne deren Einverständnis!
• Sei vorsichtig bei der Benutzung von Sozialen Medien! Poste keine negativen,
ausfallenden, diskriminierenden oder respektlosen Kommentare oder Bilder über
andere Spieler und deren Begleiter, deren Trainer und Betreuer, die Landesverbände
und den DTB oder Turnieroffizielle!

Desweiteren sollten Spieler/-innen nicht:
• Verbotene Substanzen oder Methoden anwenden (Doping).
• Tenniswetten abschließen.
• Absichtliches übertriebenes Stöhnen über die Maßen als Taktik oder
Ablenkungsmanöver verwenden.

Verhaltensregeln für Eltern und andere Betreuer des TV Geislingen:
• Trainer, Eltern und Mitglieder des Betreuerstabs sollten die Spielerinnen und Spieler
ausdrücklich darin unterstützen, die o. g. Verhaltensregeln zu respektieren und
einzuhalten.
• Kenne und befolge die Regeln – der ITF, des DTB und Deines Landesverbandes! Dies
beinhaltet vor allem das unerlaubte Coaching durch anwesende Betreuer. Die eigene
Motivation kann hier nicht nur zu einer Regelverletzung führen, sondern auch den
sportlichen Erfolg der Jugendlichen gefährden. Während eines Turniers, eines
Verbandsspiels oder auch im Training klären zuerst die Trainer (sofern vor Ort) und dann
die offiziellen Mannschaftsführer Konflikte mit anderen Spielern, Mannschaften oder im
Training.
• Respektiere die Anweisungen und Entscheidungen der Turnieroffiziellen (Schiedsrichter
und Turnierleitung)! Liegt ein Fehlverhalten oder eine Benachteiligung vor, so sind die
offiziellen Vertreter des Vereins (Jugend- und Sportkoordinatoren bzw. Vorstände Sport
und Jugend) zu kontaktieren.

Sportlichkeit und Fairness ist unser gemeinsames Ziel !!!

Der Verhaltenskodex als pdf zum Download

Tennisverein Geislingen