Klare 2/7 Niederlage gegen Primus TC Weilheim 1

Das Bezirksoberligateam des TV Geislingen um den Spielertrainer Peter Liptak haben am vergangenen Sonntag auswärts bei extrem hohen Temperaturen um die 40 Grad 2/7 gegen das beste Team in der Liga TC Weilheim 1 verloren.

Spielertrainer Peter Liptak an Position 2 spielte wie letztes Jahr gegen J.Höninger, der in der Altersklasse 45 + zu den besten Spielern Deutschlands gehört. Liptak glänzte mit seinem aggressiven Volleyspiel, und ließ zu keinem Zeitpunkt des Matches etwas anbrennen. Er gewann gut und souverän 6/4 6/1.

Jan Hofmann an 4 spielte gegen M.Friedl diesmal extrem passiv und verlor 6/7 1/6. Jugendspieler Rico Dürr an Position 6 spielte gegen den um 5 LKs besseren und erfahrenen D.Hübbe zwar mutig, musste sich aber nach einer soliden Leistung 6/7 2/6 geschlagen geben.

Im Duell der Einser spielte mit einem Handicap Erik Vavak gegen P.Mehring bis 2/0 sehr konsequent,ab da machte ihm die extreme Hitze zu schaffen und verlor 3/6 0/6. Leon Hochschorner an Position 3 spielte gegen erfahrenen A.Epple zwar gut mit, musste sich aber seinem Gegner, der im Matchtiebreak nahezu fehlerfrei spielte, 3/6 6/3 6/10 geschlagen geben.
Kaan Yildiz an 5 spielte gegen T.Mehring zwar extrem mutig, verlor aber deutlich 2/6 0/6.

Nach einem Zwischenstand 1/5 wurden noch Doppel gespielt. Doppel 1 Vavak, Hochschorner gab gegen P.Mehring, J.Höninger bei 2/6 1/4 verletzungsbedingt auf. Doppel 2 Liptak, Yildiz gewann gegen Epple, Hübbe 6/3 6/7 10/5 , was aber nur kosmetische Auswirkung aufs Endergebnis hatte. Denn das Doppel 3 R.Dürr, Fabrice Frühauf verlor gegen M.Friedl, M. Mehring deutlich mit 2/6 0/6.

So stand das Endergebnis 2/7 aus Geislinger Sicht fest.

Am nächsten Sonntag ab 10.00Uhr empfangen die Herren 1 des TV Geislingen auf der heimischen Anlage TC Esslingen 1.

Klare 2/7 Niederlage gegen Primus TC Weilheim 1