News

J4 Jugendturnier vom 28. – 30. Juli

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Tennissports,

in der kommenden Woche findet von Mittwoch, den 28.07. bis Freitag, den 30.07. wieder unser großes J4- Jugendturnier statt, bei dem es erneut um Punkte für die deutsche Jugendrangliste gehen wird. Beginnen wird das Turnier am Mittwoch Nachmittag, an den anderen beiden Turniertagen wird der Spielbeginn bereits morgens (ca. 9 Uhr) sein.

Wir bitten daher um Verständnis, dass die Plätze in dieser Zeit für den Spielbetrieb nur eingeschränkt zur Verfügung stehen werden, garantieren aber, dass wir immer bemüht sind, unseren Mitgliedern so viel Spielzeit zu ermöglichen, wie es geht und hierfür versuchen, freie Plätze zum Spielen zu schaffen. Erfahrungsgemäß sollte dies vor allem in den Abendstunden funktionieren. Selbstverständlich ist dies abhängig von der Teilnehmerzahl und der Spieldauer der Matches, was Stand heute noch nicht absehbar ist.

Informationen über die Verfügbarkeit von Plätzen können Sie gerne jederzeit bei Timo Goll (017624434881) oder Nici Dürr (01709614476) einholen, oder einfach auf der Anlage vorbeischauen, es gibt sicher tolle Matches und sehenswerte Ballwechsel zu betrachten. Wir und die jungen Sportler freuen uns natürlich über zahlreiche Zuschauer auf der Anlage. Vielen lieben Dank für das Verständnis bereits im Voraus.

Nici Dürr und Timo Goll

Tennis 1. Damen, Herren 40, Damen 50

  1. Damen überfordert

Zeitgleich mit den 1. Herren des Tennisvereins bestritt auch die erste Damenmannschaft ihr erstes Heimspiel in der Bezirksklasse 1. Zu Gast war am Sonntag der TC Göppingen 2. Die sich noch im Juniorinnenalter befindenden Geislingerinnen taten sich sichtlich schwer und verloren deutlich mit 1:8. Lediglich die an Position 2 spielende Yvonne-Vivienne Liptak konnte sich nach verlorenem ersten Satz in den Match-Tiebreak kämpfen und diesen dann auch für sich entscheiden (3:6, 7:5, 10:1).
Laura Bäurle an 6 schaffte es durch gutes Spiel zwar auch in den Match-Tiebreak, verlor diesen aber denkbar knapp (7:6, 4:6, 9:11). Die anderen vier Einzel mit Carla Dürr, Isabella Kaluza, Milana Mari und Chiara De Lucia wurden jeweils glatt in zwei Sätzen verloren. Mit einem 1:5 – Rückstand spielten die Doppel keine Rolle mehr und auch diese gingen allesamt verloren.

(mehr …)

1. Herren auf Erfolgskurs

Nach dem Auswärtssieg am ersten Spieltag war man in Geislingen gespannt, wie sich das Team beim ersten Heimspiel präsentieren würde. Bei gutem Tenniswetter, das gelegentlich durch vereinzelte Windböen gestört wurde, war am Sonntag der Salacher TC zu Gast. Im Auftakteinzel konnte sich Spielertrainer Peter Liptak – stets bemüht, die Ballwechsel kurz und die Vorbereitungsphase lang zu halten – gegen die Salacher Nr. 2 Dominik Grupp in zwei Sätzen ( 6:3, 6:4 ) durchsetzen.

(mehr …)

Neuzugang Vitek punktet

Die Geislinger 1. Herren waren gespannt, wie sich ihre neue Nr. 1 Jakub Vitek schlagen würde. Sie mussten am Sonntag in der Bezirksoberliga beim TV Reutlingen 4 antreten.

In der ersten Runde traf Spielertrainer Peter Liptak (Pos. 2) auf einen Gegner, der mit seinen Aufschlägen zu überzeugen wusste. Doch der Routinier Liptak konnte sich mit seinem Serve- and Volley-Spiel in zwei Sätzen durchsetzen (6:3, 6:4). Jan Hofmann an 4 konnte sein Match lange ausgeglichen halten, ehe er im Match-Tiebreak schließlich doch die Niederlage akzeptieren musste. Kaan Yildiz an 6 gewann durch sein druckvolles Spiel verdient mit 6:3 und 7:6. An Position 1 debütierte der Neuzugang Jakub Vitek. Mit einem souveränen 6:2 und 6:0 ließ er an seiner Spielstärke keine Zweifel aufkommen. Ein gelungener Einstand! Nachdem auch Leon Hochschorner an 3 mit 6:1, 6:3 und Rico Dürr mit 6:1, 6:2 gepunktet hatten, war die Begegnung bei einem 5:1 Zwischenstand schon entschieden.

(mehr …)
Tennisverein Geislingen