Das Duo Pfletschinger/Hokenmaier siegt nach spannendem Finale

Beim glänzend besetzten 6. Damen-Doppelturnier des TV Geislingen am 28.Juli setzte sich zum 3. Mal die Favoritin Annette Pfletschinger mit ihrer zugelosten Vereinskameradin Gabi Hokenmaier (beide Rechberghausen-Birenbach) von der Oberliga Damen 50 durch.

Für das Halbfinale, nach erfolgreich gespielter Gruppenphase, qualifizierten sich in Gruppe 1 das Duo A. Pfletschinger/G. Hokenmaier und Ute Kohlhepp/Moni Schröder. In Gruppe 2 gelang dies dem Duo Uschi Kasper/Gerda Simon und Dorit Stahl/Karin Sanders.

Die nun anschließenden Halbfinals zwischen Pfletschinger/Hokenmaier gegen Stahl/Sanders (6 : 4; 6 : 4) und Kohlhepp/Schröder gegen Kasper/Simon (6 : 2; 6 :4) ermittelten das Finale in dem sich Pfletschinger/Hokenmaier nach spannendem Spiel nur knapp mit 6 : 4 und 7 : 6 durchsetzen konnten.

Ein langer, gemütlicher Grillabend beschloss mal wieder dieses gelungene, von vielen Seiten unterstütztes Damenturnier, das im Juli 2019 eine Fortführung erfährt.

Monika Schröder
TV Geislingen

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.