4. Spieltag für Geislinger Teams

Den Auftakt am Freitag bildeten unsere Juniorinnen U15, die die TG Plochingen zu Gast hatten. Die Begegnung musste während der Doppel wegen Unwetters abgebrochen werden. Nach den Einzeln war der Zwischenstand 3:1 für den TV Geislingen: Carla Dürr an Pos. 1, Yvonne-Vivienne Liptak (3) und Carina Sophie Eberle (4) hatten für die Führung gesorgt.

Am Samstag Vormittag empfingen die Juniorinnen U18 den TC Esslingen. Carla Dürr an 1 und Milana Mari an 4 gewannen ihr Einzel klar in 2 Sätzen, während Isabella Kaluza erst mit einem 10:5 im Match Tiebreak die Partie für sich entscheiden konnte. Den Siegpunkt im Doppel holten dann noch Dürr/Mari, die damit für den 4:2 Endstand sorgen konnten. Damit ist für die Juniorinnen die Wettspielsaison beendet. Die U18 stehen momentan auf dem 3. Tabellenplatz, die U15 sind Tabellenführer.

Nachmittags waren dann unsere Herren 40 in der Oberliga an der Reihe. Sie empfingen die TA TSV Talheim.
Nach den ersten 3 Einzeln stand es 2:1 für den Gastgeber. Thomas Dürr konnte sich an Pos. 2 gegen Timo Kaufmann durchsetzen, der mit harten Schlägen imponieren konnte, aber auch immer wieder gefühlvolle Stopps einstreute. Am Ende konnte jedoch Dürr mit seinem geduldigen und deutlich weniger fehleranfälligen Spiel mit 6:2 und 6:1 für die Geislinger Führung sorgen. Michael Holzinger an 4 gab sich erst im Match Tiebreak geschlagen, während Matthias Wonschik mit seinem glatten 2-Satz-Erfolg für die 2:1 Führung sorgen konnte. Im Spitzeneinzel zwischen dem Geislinger Michael Schelian und Michael Zecher wurde sehr gutes und variantenreiches Tennis geboten. Schelian konnte mit 6:4 und 6:4 als Sieger den Platz verlassen. Zwei weitere Siege durch Michael Stuetz an 3, der über den Match-Tiebreak gehen musste, und Marcus Ruoff an 5 führten zur 5:1 Führung nach den Einzeln. Im Doppel kam Frank Hochschorner zum Einsatz. Er konnte im 3. Doppel mit seinem Partner Wonschik gewinnen. Schließlich sorgte das zweite Doppel Dürr/Ruoff für den ungefährdeten 7:2 Erfolg der Gastgeber.

Am Sonntag waren unsere 1. Herren in der Bezirksoberliga bei der 2. Mannschaft des TC Bernhausen zu Gast. Es gab eine deutliche 2:7 Niederlage. Den einzigen Siegpunkt im Einzel konnte Rico Dürr mit seinem 6:3 und 6:1 Erfolg an Position 3 erkämpfen. Eng ging es an den beiden vorderen Positionen zu. Leon Hochschorner an 1 unterlag mit 5:7, 6:3 und 7:10 und auch Jan Hofmann an 2 schaffte es nicht, den Match-Tiebreak für sich zu entscheiden: 6:2, 2:6 und 4:10 lautete das Ergebnis. Die übrigen drei Einzel mit Yildiz, Zilian und Bäurle gingen glatt verloren. Im Doppel konnten noch Hofmann/Dürr an Pos. 2 mit 6:0 und 6:3 für einen Punkt sorgen. Im 3. Doppel musste Bäurle aufgeben. Im Spitzendoppel kämpften sich Hochschorner/Yildiz in den Match-Tiebreak, mussten dann aber mit 1:10 die Segel streichen. Auch für die 1. Herren ist damit die Wettspielsaison zu Ende. Sie stehen derzeit auf Platz 3 der Tabelle.

geschrieben von Didi Beck

4. Spieltag für Geislinger Teams